Umweltpolitik

Wirtschaftliches, nachhaltiges Wachstum muss die natürlichen Ressourcen, sowie das Klima schonen und dem sozialen Fort­schritt dienen. Für KS-Europe ist eine nach­haltige Entwicklung des­halb ein integraler Teil unseres Geschäftes und eine Richt­schnur unserer Tätigkeiten in den relevanten Dienstleistungsprozessen. Daher haben wir diese Leitlinien als verbindlichen Maßstab für die Geschäfts­tätigkeit unseres Unternehmens formuliert:

  1. Nachhaltigkeit beinhaltet für KS das Streben nach verbes­serter Wirtschaft­lichkeit, nach Stärke und Wachstum, um die wirtschaftliche Grundlage und Fähigkeit für ein professionelles Nachhaltigkeitsmanagement zu schaffen. Um dieses strategische Ziel zu erreichen, hat KS ein Umweltmanagementsystem eingeführt, dokumentiert und wird dieses objektiv nachprüfbar aufrechterhalten.
  2. Bei der Fortentwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen suchen wir ständig nach Möglichkeiten zur Reduk­tion von Umweltbelastungen in den von uns angestoßenen Prozessen. Damit möchten wir unserer Verantwortung gerecht werden und die sich bie­tenden Chancen zur Stärkung unseres Profils und unserer Markt­stellung wahr­nehmen.
  3. Durch unser Nachhaltigkeitsmana­gement wollen wir kommuni­kative, ökolo­gische, straf- und haftungsrechtliche und wirt­schaftliche Risiken für das Unter­nehmen und seine Mitarbeiter vermeiden oder minimieren.
  4. Bei unserem Handeln halten wir das uns betreffende Umweltrecht ein. Wir verfolgen die Diskus­sionen zu diesem Thema aktiv und handeln so, wie es nationale und internati­onale Anforderungen verlangen. Das gleiche gilt für alle anderen umweltrelevanten Anforderungen, die wir uns gestellt haben.
  5. Kernpunkt dieser Unternehmensrichtlinie zur Nachhaltigkeit ist die Selbstverpflich­tung zu einer kontinuier­lichen Verbesserung der umweltbezogenen Leistun­gen bei KS durch
    • Überwachen und Bewerten der Umweltauswirkun­gen unserer unternehme­rischen Entscheidungen und unse­rer Unterneh­menstätigkeit.
    • kontinuierliche Vermeidung und – wo dies nicht möglich ist – Verminderung von Um­weltbelastungen
    • einen sparsamen Umgang mit Ressourcen.
    • Innovation und intelligente Lösungen. Wir versuchen dabei, ökolo­gische, soziale und öko­nomische Ziele in Einklang zu bringen.
    • das eigenverantwortliche, unternehmerische und umwelt­bezogene Han­deln unserer Mitarbeiter. Dieses för­dern wir durch Motivation, praktische Anregungen, Schulungen und umfang­reiche Informatio­nen.
    • einen offenen und sachlichen Dialog mit allen Beteiligten zum besseren gegenseitigen Verständnis.

KS-Europe wurde infolgedessen am 13.01.2010 vom TÜV Rheinland nach ISO-Norm 14001 zertifiziert. Die internationale Umweltmanagementnorm ISO 14001 legt weltweit anerkannte Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem fest. Die Zertifizierung legt einen Schwerpunkt auf den kontinuierlichen Verbesserungsprozess als Mittel zur Erreichung der jeweils definierten Zielsetzung in Bezug auf die Umweltleistung von KS. Durch regelmäßige Überprüfung der gesetzten Umweltziele und des Umweltmanagementsystems strebt KS eine kontinuierliche Verbesserung in diesem Bereich und somit einen nachhaltigen und respektvollen Umgang mit der Natur an.